Führungen & Feste / Führungen

Schmitz-Hübsch zum Anfassen

Wenn Sie mehr über uns und die Arbeit in unserem Betrieb wissen wollen, dann melden Sie sich doch einfach für eine unserer Führungen durch den Betrieb von Schmitz-Hübsch an.

Unsere Apfel - Schule: Führung für Vorschulkinder

Termine ab sofort möglich!
Kindergarten Gruppen: ausschließlich für Vorschulkinder.
Während der Führung lernen die Kinder das Obstbaumuseum, die Plantagen, die Ernte, die Verarbeitung, die Kühllagerräume und die Vermarktung kennen. Gruppengröße zwischen 20 und 30 Kinder, kleinere Gruppen können zusammengelegt werden. Die Rundführungen werden von der Natur- und Umweltpädagogin Frau Oldendorf durchgeführt.

Die Führung ist kostenlos. Nach der Rundführung erhält jedes Kind ein Malbuch und einen Apfel gratis.

Anmeldung:

  Frau Oldendorf: 0176 968 131 75
  

Unsere Apfel - Schule: Führungen für Schüler

Termine ab sofort möglich!
Schulklassen Gruppen (bis einschließlich 10. Klasse):
Während der Führung lernen die Teens das Obstbaumuseum, die Plantagen, die Ernte, die Verarbeitung, die Kühllagerräume und die Vermarktung kennen. Gruppengröße zwischen 20 und 30 Personen. Die Rundführungen werden von der Natur- und Umweltpädagogin Frau Oldendorf durchgeführt.

Kosten je Schüler 2,-€. Begleitpersonen frei.

Anmeldung:

  Frau Oldendorf: 0176 968 131 75
  

Gruppenführungen

Termine ab sofort möglich!
Privatgruppen, Vereine, Abiturienten, Studenten:
In der Gruppe können Sie die Entwicklung des Obstbaus in unserem Museum kennenlernen und bei einem Rundgang durch unsere Obstplantagen inklusive Besuch von Kelterei und modernen ULO-Lagerräumen auch Ihr Wissen als Hobby-Gärtner bereichern. Abschließend können Sie die Vielfalt unserer Apfelsorten in unserer Verkaufshalle selbst probieren. Gruppenführungen sind jederzeit möglich, dauern ca. 1,5 Stunden und sind kostenpflichtig. Die Rundführungen werden von der Diplomagraringeneurin Frau Behr durchgeführt.

Anmeldung:

  Frau Behr Tel. 02227-3075
  

Fachliche Gruppenführungen

Termine ab sofort möglich!
Obstanbauer (auch Berufsschüler und Meister), Obstbauverbände, Versuchsanstalten:
Nach einem kurzen Obstbau - Rückblick in unserem Museum besuchen wir die Obstbauplantagen und können ausgiebig "Fachsimpeln". Auch die Maschinen, ULO- Lager und unsere Vermarktung kommen nicht zu kurz. Dauer ca. 1,5 Stunden, die Rundführungen sind kostenlos, auch in englisch oder holländisch und werden vom Betriebsleiter Roland Schmitz-Hübsch durchgeführt.

Anmeldung:

  Büro Tel. 02227-82223